Ihre Rechtsanwälte in Paderborn-Sande                             

 

ERBRECHT 

 

STERBEN macht ERBEN

Sie kennen auch den Satz, dass man sich mit der Familie nur so lange gut versteht, wie man noch nicht miteinander geerbt hat ?

Das muss nicht sein !

Eine rechtzeitige Beratung über all die Fragen, die Ihnen Sorgen machen, kann vielleicht schon die größten Befürchtungen entkräften.

Als zukünftiger Erblasser kann man durch eindeutige Regelungen in einem Testament viel zukünftigen Streit vermeiden.

Gerne beraten wir Sie über die vielfältigen Möglichkeiten, Ihren Nachlass so zu ordnen, wie es Ihren Wünschen entspricht.

Nach dem sog. Erbfall, also dem Tod einer verwandten Person, stellen sich den Erbberechtigten häufig viele Fragen, die wegen der Komplexität des deutschen Erbrechts in aller Regel vom Laien nicht beantwortet werden können.

So herrscht oft Unklarheit über

·        Bestand und Wert des Erbes,

·        die eigene Erbenstellung oder diejenige unterschiedlich naher Verwandter,

·        die zu beanspruchenden Anteile am Erbe und nicht zuletzt

·        die Frage, ob der Nachlass nicht nur aus Schulden besteht und daher eine              fristgebundene Ausschlagung ( 6 Wochen nach Kenntnis des Erbfalls beim Nachlassgericht ) der richtige Weg ist.

Auch wenn Sie Streit mit der Familie aus dem Weg gehen wollen, sollten Sie sich über Ihre Rechtsposition vergewissern.  


 

Wir helfen Ihnen dabei - gerne zunächst in einem vertraulichen und kostengünstigen Beratungsgespräch.